Förderung der „Digitalisierung gemeinnütziger Sportorganisationen in Nordrhein-Westfalen“

Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen haben in einer gemeinsamen Videokonferenz mit allen Sportorganisationen am 17.01.2023 das Förderprogramm zur Digitalisierung von gemeinnützigen Sportorganisationen im Jahr 2023 mit einem Volumen von 30 Millionen Euro vorgestellt.
Sportvereine sowie die Stadt-/Gemeindesportverbände können eine Vollfinanzierung von bestimmter Hardware erhalten. Das Förderprogramm wird über den Kreissportbund abgewickelt. Er erstellt auch den Bewilligungsbescheid und zahlt die Fördergelder aus.

Für die Vereine im Hochsauerlandkreis stehen 450.000 Euro zur Verfügung. Erste Informationen finden Sie unten zum Download.
Alle Sportvereine im Hochsauerlandkreis werden spätestens am 03.02.2023 über das genaue Verfahren informiert.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Landessportbundes NRW unter:
www.lsb.nrw/digitalfoerderung

Förderung der Digitalisierung -Material-
Info an HSK-Vereine

Info an HSK-Vereine

Förderprogramm zur „Digitalisierung gemeinnütziger Sportorganisationen in Nordrhein-Westfalen“

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

heute gibt der Landessportbund NRW den Antragsvordruck und die Anlage zum Antrag auf seiner Internetseite frei (www.lsb.nrw/digitalfoerderung/fuer-sportvereine). Sie könnten daher ab sofort Anträge stellen. Wir bitten Sie, Folgendes zu beachten:

  • Das Förderprogramm wird vom Kreissportbund abgewickelt, einschließlich der Auszahlung der Fördergelder.
  • Hierbei sind Termine einzuhalten, die wir Ihnen noch mitteilen.
  • Der Vorstand des KreisSportBundes wird sich in seiner Sitzung am 01.02.2023 mit dem Thema befassen. Sie erhalten bis zum 03.02.2023 noch weitere Hinweise.

Daher die Bitte an Sie:

  • Befassen Sie sich damit, welche Anschaffungen nach den Förderrichtlinien gefördert werden können.
  • Klären Sie Ihren Bedarf und die entstehenden Kosten.
  • Stellen Sie Ihren Antrag erst nach dem 03.02.2023. Die Mittel werden nicht nach dem Windhund-Verfahren vergeben. Dem KSB stehen 450.000 € an Fördermitteln zur Verfügung.

Alle zu diesem Förderprogramm wichtigen Informationen finden Sie auf www.lsb.nrw/digitalfoerderung.

Ansprechpartner beim KreisSportBund:

Gerald Rieger
Tel.:     0291 57221
Fax:     0291 57261
Mobil:  0171 1740781

e-mail: gerald_rieger@web.de / g.rieger@hochsauerlandsport.de

Michael Kaiser

Geschäftsstellenleitung

-Dipl.-Sportlehrer-
Qualifizierung
Vereinsberatung
Veranstaltungen

Mo-Do  9-16 Uhr
Fr          9-14 Uhr
 

Gerald Rieger

Stellv. Vorsitz. Geschäftsführung

Förderprogramme, Mitgliederverwaltung, Rechtsangelegenheiten, Finanzen